Einsätze 2021

 

 

Technischer Einsatz: Unwetter

Am Abend des 24.06.2021 zog eine Unwetterfront über das Weinviertel und hinterließ in vielen Orten verheerende Schäden. Auch Kammersdorf blieb an diesem Tag nicht verschont.
Um 18:24 wurden wir alarmiert um nach einem Hagelsturm mehrere umgestürzte Bäume zu beseitigen.
Nach etwa einer Stunde zog jedoch ein weiteres noch viel heftigeres Unwetter über Kammersdorf. Wir mussten unsere Arbeiten unterbrechen und uns ins Feuerwehrhaus zurückziehen.
Es war ein Wetterereignis wie es bestimmt noch wenige von uns erlebt hatten.
Der Hagel in Verbindung mit Sturm und Starkregen verursachte in kurzer Zeit große Schäden im gesamten Ortsgebiet. Dächer und Fenster wurden vom Hagel durchschlagen, Keller wurden überflutet und Schlamm Überschwemmte viele Straßen.
Die Situation war sehr unübersichtlich und wir mussten Unterstützung durch die Feuerwehren Großharras und Zwingendorf anfordern.
Es mussten etliche Einsatzstellen abgearbeitet werden. Keller wurden ausgepumpt und gemeinsam mit den anderen Feuerwehren und einigen Helfern konnten wir mittels Traktoren und Bagger die Straßen und Plätze vom Schlamm befreien und anschließend mit Strahlrohren reinigen. Der Einsatz dauerte an diesem Tag bis etwa zwei Uhr in der Früh.
Auch am Freitag mussten wir etliche Stunden investieren, um die Aufräumarbeiten abzuschließen und unsere Fahrzeuge und Ausrüstung zu reinigen.
Da für den Abend des 29. Juni wieder schwere Unwetter angekündigt waren, unterstützten wir die Gemeinde am Dienstag bei der Kontrolle und Reinigung von Kanalgittern und Regenwassereinlaufschächten.
Es waren arbeitsreiche Tage für die Mittglieder der Feuerwehr Kammersdorf.
Wir bedanken uns recht herzlich bei den freiwilligen Helfern und bei den Mittgliedern der Feuerwehren Großharras und Zwingendorf für die tatkräftige Unterstützung!

Technischer Einsatz: Sturmschaden

Zweiter Einsatz am 02.05.2021: Ein Maibaum stürzte um, blieb in einem anderen Baum hängen und hing schräg über die Straße. Da einige Kameraden noch im Feuerwehrhaus Reinigungsarbeiten durchführten, waren wir rasch Vorort. Mit der Kettensäge wurde der Maibaum umgeschnitten und seitlich deponiert.

 

 

Technischer Einsatz: Sturmschaden

Durch einen stillen Alarm ( Meldung nur über das Handy ) wurden wir am Sonntag, den  02.05.2021 um 09:03 Uhr alarmiert. Die Alarmierung lautet: Sturmschaden Richtung Großharras. Durch den starken Wind brach ein Baum um und lag quer über die Fahrbahn. Mittels Motorsäge wurde der Baum entfernt und die Straße gereinigt.

 

 

Technischer Einsatz: Menschenrettung 

Am 24.04.2021 um 18.26 Uhr wurden wir durch die Sirene und Handyalarm zu einer Menschenrettung alarmiert. Person unter Baugerät, Einsatzort: ein Feldweg beim Wasserturm lautete die Alarmierung. Wärend der Anfahrt erfolgte jedoch bereits die Stornierung der Alarmierung. Aus Sicherheitsgründen fuhren wir jedoch zu dem Einsatzort. Die verletzte Person wurde mit dem Rettungswagen des Roten Kreuzes Hollabrunn ins LKH Horn transportiert. Danke für die guten Zusammenarbeit.

Im Einsatz waren:

  • Freiwillige Feuerwehr Kammersdorf
  • First Responder Kammersdorf
  • Rotes Kreuz Hollabrunn mit RTW und Notarzt
  • Polizeiinspektion Hollabrunn

 

 

Technischer Einsatz: Forstunfall

T2 Menschenrettung-Forst L3073 km 7 ( Patzenthal > L25 ) Kammersdorf: Forstunfall lautete die Alarmierung am Donnerstag, den 4. März 2021 um 08:43 Uhr.

Ein Baum ist auf einen Forstarbeiter der Gutsverwaltung Hardegg gestürzt. Bei der Anfahrt erhielten wir die Meldung dass der Verletzte bereits im RTW ist und wir somit wieder Einrücken können. Wir sind aber trotzdem zur Einsatzstelle gefahren und haben den Verkehr geregelt bzw hätten die Rettung wenn notwendig beim Abtransport unterstützt. Der Verletzte ist mit Brustkorb bzw. Lungenverletzungen mit dem Hubschrauber ins UKH Meidling geflogen worden.

Im Einsatz waren:
Freiwillige Feuerwehr Kammersdorf
Rotes Kreuz Hollabrunn mit RTW und Notarzt
First Responder Nappersdorf-Kammersdorf
Rettungshubschrauber Christophorus 9
Polizeiinspektion Hollabrunn

 

 

Technischer Einsatz: Sturmschaden - Baum auf Straße

Zweiter Einsatz am Montag, den 08.02.2021. Um 18:24 Uhr wurden wir per Sirene und Blaulicht-SMS alamiert: Sturmschaden (T1) Baum auf Straße. Durch den starken Eisregen stürzte ein Baum auf die Straße 8Richtung Patzenthal) und blockierte den Verkehr. Vorort war auch die Straßenmeisterei Hollabrunn. Danke für die gute Zusammenarbeit.

 

 

Technischer Einsatz: Baum auf Straße

Am 08.02.2021 um 06:04 Uhr wurden wir telefonisch zur Beseitigung von Bruchholz auf der Straße Richtung Patzenthal alamiert. Durch den starken Eisregen lagen einige Äste auf der Fahrbahn.

 

 

Header © MedEvac71